Compañia Flamenco Solera

am 09.02.2019
Nach den umwerfenden und restlos ausverkauften Shows in den letzten Jahren kommt die „Compañia“ wieder ins Rind. Die Compañia Flamenco Solera verknüpft den traditionellen »Flamenco puro« mit modernen und jazzigen Elementen, wie z.B. Querflöte,... weiterlesen
Tickets ab 18,60 €

Termine

nur buchbare Tickets
Orte Datum
nur buchbare Tickets
Rüsselsheim
Kulturzentrum das Rind
Sa. 09.02.2019 20:00 Uhr Tickets ab 18,60 €

Weitere Events

Chefboss

Chefboss

13.03.2019 – 13.04.2019
Tickets ab 18,35
The Nutcracker Reloaded

The Nutcracker Reloaded

22.01.2019 – 27.01.2019
Tickets ab 54,00
HEARTBEAT OF HOME

HEARTBEAT OF HOME

05.02.2019 – 19.02.2019
Tickets ab 53,10

Event-Info

Nach den umwerfenden und restlos ausverkauften Shows in den letzten Jahren kommt die „Compañia“ wieder ins Rind.

Die Compañia Flamenco Solera verknüpft den traditionellen »Flamenco puro« mit modernen und jazzigen Elementen, wie z.B. Querflöte, ohne dabei je die Wurzeln zu verlassen. Virtuoser Gesang, gleichermaßen kraftvoller wie sinnlicher Tanz, getragen von den Rhythmen der Gitarre, des Klatschens der Hände und der Percussion verschmelzen zu einem mitreißenden Konzertabend. Schon bei den ersten Gitarrenklängen ist die Intensität auf der Bühne und im Publikum spürbar. Die Essenz des Flamenco: Liebe, Freude, Tod, Hoffnung, sind bei jedem Klang der Musiker und dem Trommeln der Füße spürbar. Der Flamenco ist Ausdruck eines Lebensgefühls.

Die Gruppe um die Rüsselsheimerin Silke Beck besteht durchweg aus hochkarätigen Künstlern der Flamenco Szene, die deutschland- und europaweit in den verschiedensten Projekten tätig sind. Dazu kommt das Nachwuchsensemble Cuadro Flamenco, fünf junge bezaubernde Tänzerinnen und Schülerinnen Becks, die mit spannenden choreografischen Einlagen das Programm charmant bereichern.

Pressestimmen:
„Die Gruppe Flamenco Solera behält bei ihrem Tanz seinen Charakter, bleibt dramatisch ernst, tief emotional und driftet nicht zur Show und ins Beliebige ab." ... bei Silke Beck wird der Flamenco zum Naturereignis." Rüsselsheimer Echo
„Schon bei den ersten Gitarrenklängen und dem rythmischen Klatschen der Tänzer spürte man, mit welcher Leidenschaft und Hingabe die Künstler bei der Sache waren. Eine Begeisterung die sich sofort auf das Publikum im vollbesetzten Saal übertrug." Baden-Badener Tageblatt

mit
Isabel Alvarez, Gesang
Rainer Hawelka, Gitarre
Juanin de Ildefonso Garcia, Querflöte
Silke Beck, Tanz
Sandro Montero, Tanz,
Cuadro Flamenco, Tanz-Ensemble

Fotos: Fotoloft Maciej Rusinek
www.flamenco-solera-compania.de