"L´art de passage" - Drei plus Vier - Jubiläumstour - Trio & Streichquartett

"L´art de passage" - Drei plus Vier -  Jubiläumstour - Trio & Streichquartett
am 30.03.2019
1987 wurde die Band L’art de passage von Tobias Morgenstern, Rainer Rohloff und Stefan Kling gegründet. "L´art de Passage" Drei plus Vier - Jubiläumstour- Trio und Streichquartett Weltmusikalische Kompositionen zwischen Europa und... weiterlesen
Tickets ab 20,10 €

Termine

nur buchbare Tickets
Orte Datum
nur buchbare Tickets
Oranienburg
Orangerie im Schlosspark
Sa. 30.03.2019 20:00 Uhr Tickets ab 20,10 €

Weitere Events

8. Sinfoniekonzert

8. Sinfoniekonzert

16.06.2019 – 21.06.2019
Tickets ab 9,10
André Rieu - Tour 2019

André Rieu - Tour 2019

02.05.2019 – 11.05.2019
Tickets ab 37,90
7. Sinfoniekonzert

7. Sinfoniekonzert

12.05.2019 – 08.07.2019
Tickets ab 9,10
Das AkkordeonKonzert 2019 AkkordeonOrchester Braunschweig, Udo Menkenhagen e.V.

Das AkkordeonKonzert 2019 AkkordeonOrchester Braunschweig, Udo Menkenhagen e.V.

am 19.05.2019
Tickets ab 9,00
GIORGIO CLARETTI - Piano & Stars Klavierballaden unter Sternen

GIORGIO CLARETTI - Piano & Stars Klavierballaden unter Sternen

16.11.2019 – 07.03.2020
Tickets ab 34,00
Das AkkordeonKonzert 2019 AkkordeonOrchester Braunschweig, Udo Menkenhagen e.V.

Das AkkordeonKonzert 2019 AkkordeonOrchester Braunschweig, Udo Menkenhagen e.V.

am 26.05.2019
Tickets ab 9,00

Event-Info

1987 wurde die Band L’art de passage von Tobias Morgenstern, Rainer Rohloff und Stefan Kling gegründet.

"L´art de Passage"
Drei plus Vier - Jubiläumstour- Trio und Streichquartett

Weltmusikalische Kompositionen zwischen Europa und Südamerika.
traditionell - überraschend freie Interpretationen - Virtuos
Zwischen einem Trio und einem Quartett
Trancehafte Melancholie wechselt mit überschäumender Leidenschaft
Milonga, Samba, Tango, Chamamé u.m.

Melodien von Astor Piazzolla, Pedro Laurenz, Edu Lobo u.a.

Unter dem Namen L´art de passage spielen die Musiker Stefan Kling (Piano) ,
Tobias Morgenstern (Akkordeon) und Wolfgang Musick (Bass) seit über 25 Jahren gemeinsam.
Sie reizen ihr Können und ihre Spielfreude bis an die Grenzen aus. Respektlos und gekonnt gehen sie mit bekannten und eigenen Kompositionen um.
Überraschende Improvisationen enden in minimalistischen Motiven - aus klassischer Musik wird Jazz.

L´art de Passage Trio
Tobias Morgenstern Akkordeon
Stefan Kling Piano
Wolfgang Musick Bass

Die Mitglieder des Streichquartetts kennen sich bereits aus dem „Sandkasten“, quasi eine gemeinsame Lebensgeschichte. Sie spielen ihren eigenen Part als Kontrast,
als Begleitung, als Orchester, als Sound, als Ambiente als sinfonische Markierung.

Streichquartett:
Jansen Folkers 1. Violine
Sophia Heide 2. Violine
Nora Rennau Viola
Joannes Hentschel Cello