Trivium

Trivium
18.06.2019 – 19.06.2019
Die Urgewalt der US-amerikanischen Thrash-Metal-Heroen Trivium ist legendär. Ihre intensiven Konzerte zählen zu den besten des Genres, ihre kommerziellen Erfolge wachsen seit einem Jahrzehnt stetig. Nach ihrer großen Europa-Tournee 2018 kommen sie im Juni erneut nach Deutschland, für zwei exklusive Shows in Hamburg und Berlin und präsentieren dem Publikum u.a. ihr achtes Album „The Sin and the Sentence“ live. Special Guests für beide Shows sind Cane Hill und in Hamburg zusätzlich While She Sleeps und Power Trip. weiterlesen
Tickets ab 41,60 €

Weitere Events

Knorkator

Knorkator

am 28.02.2020
Tickets ab 30,70
MANOWAR - The Final Battle

MANOWAR - The Final Battle

29.03.2019 – 06.04.2019
Tickets ab 91,10
SLAYER

SLAYER

13.06.2019 – 03.08.2019
Tickets ab 73,60
Disturbed

Disturbed

24.04.2019 – 06.05.2019
Tickets ab 48,67
SKINDRED - Big Tings European Tour 2019

SKINDRED - Big Tings European Tour 2019

30.11.2019 – 11.12.2019
Tickets ab 25,95
KISS - End Of The Road World Tour 2019

KISS - End Of The Road World Tour 2019

27.05.2019 – 06.07.2019
Tickets ab 72,10

Event-Info

Die Urgewalt der US-amerikanischen Thrash-Metal-Heroen Trivium ist legendär. Ihre intensiven Konzerte zählen zu den besten des Genres, ihre kommerziellen Erfolge wachsen seit einem Jahrzehnt stetig. Nach ihrer großen Europa-Tournee 2018 kommen sie im Juni erneut nach Deutschland, für zwei exklusive Shows in Hamburg und Berlin und präsentieren dem Publikum u.a. ihr achtes Album „The Sin and the Sentence“ live. Special Guests für beide Shows sind Cane Hill und in Hamburg zusätzlich While She Sleeps und Power Trip.

Auf dem kommenden Hamburg-Konzert werden Trivium von zwei weiteren Bänken Riff-betonter Musik begleitet: Da sind zum einen die Granaten Power Trip aus Dallas/Texas, die mit ihrem 2017 erschienenen zweiten Album „Nightmare Logic“ bewiesen, wie gut Thrash Metal und Crossover zusammengehen. Und zum anderen die Metalcore-Kraftpakete While She Sleeps aus Sheffield, die unlängst Anfang März mit „So What?“ ihr viertes Album veröffentlichten und erst kürzlich selbst die Hamburger Markthalle ausverkaufen konnten. Bei beiden Shows zusätzlich mit dabei sind die NuMetal-Newcomer Cane Hill aus Louisiana, die mit „Too Far Gone“ im letzten Jahr ihr zweites Album veröffentlichten.


Trivium aus Orlando/Florida gehören nicht nur zu den fleißigsten Heavy-Metal-Vertretern, sie sind auch eine der progressivsten Kräfte der Szene. Ihre fulminante Mischung aus brachialen Arrangements, kunstvoller Instrumentierung und komplexem Songwriting verhalf ihnen zu großer Anerkennung dies- und jenseits des Atlantiks. Ihr Arbeitsethos ist enorm: In fünf Jahren erschienen vier Alben, parallel spielten sie weit über 800 Konzerte. Gitarrist Matthew Heafy ist das letzte verbliebene Gründungsmitglied der einstigen Schülerband Trivium, aus der innerhalb von 20 Jahren eine der versiertesten modernen Metal-Formationen reifte. Von großen Melodiebögen bis zu brutalen Thrash-Metal-Momenten, von kompakten Song-Peitschen bis zu ausufernden Epen bieten sie ein breites Spektrum. Ihre Qualität liegt im perfektionierten Zusammenspiel der Elemente.


Foto: Jake Owens